Team

En Fr



Fabio Ricci
Semantic Web & Linked Data Solutions
Fabio Ricci erfreut sich eines soliden Kerninformatikstudiums mit Spezialisierung in Expertensystemen und theoretischer Medizin. Nach zahlreichen Projekten in Industrie und Forschung entwickelt und realisiert er seit 2008 Systeme im Bereich Linked Data und Semantic Web. Sein breiter industriell erworbener IT-Knowhow und seine ausgeprägten Synthese- und Kommunikationsfähigkeiten erlauben ihm, Architekturen effizient zu entwerfen und solide Anwendungen zu realisieren. Fabio Ricci ist Hochschul-Dozent und Unternehmer. Er spricht und konzipiert in Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch.

Bei der Erarbeitung ihrer Dienstleistungen kann semweb jederzeit vertrauensvoll auf die Dienste zweier weiteren erfahrenen Kollegen von „Die Wissens-Ingenieure“ zurückgreifen:

Markus Pilzecker
Semantic Engineering



Markus ist Physiker, Informatiker und Unternehmer und Gründer von „Die Wissens-Ingenieure“. Er realisiert seit über drei Jahrzehnten IT-basierte Lösungen für mittelständische und große multinationale Unternehmen. Seit Beginn der letzten Dekade liegt sein Schwerpunkt im Bereich der Wissensverarbeitung (semantische Methoden, Computerlinguistik) und modell-zentrierten Software-Architektur (z.B. MDA). Seine Stärken sind schnelles und gründliches Verständnis von Branchen-Belangen und ein gezieltes Vereinfachen auch großer und komplexer Probleme durch kompakte, stimmige und dauerhafte Architekturen und Systeme.



Semantic Web Technology,
Knowledge Engineering,
Biomedical Consultancy
Ein weiteres Mitglied ist Facharzt mit Krankenhauserfahrung und Informatiker mit einer Karriere im Gesundheitswesen und biomedizinischen Bereich. Er spezialisierte sich in Wissensverarbeitung und Semantic-Web-Technologien, und ist seit 2002 Berater, Senior Forscher und Project Manager. Er kann effizient Fachwissen in formelle Systeme für Datenintegration, Analyse, Workflow-Automatisierung und Data Mining implementieren. Seine Erfahrung hat er aufgebaut in europäischen industriellen Forschungsprojekten und in Pharma. Er ist Experte in Standarden für Terminologien und Kommunikation im biomedizinischen Bereich. Er spricht Englisch, Deutsch, Französisch und Niederländisch.